onleihe ZWISCHEN DEN MEEREN. Geschichte besser verstehen am Beispiel eines fiktiven Gespräches mit König Ludwig XVI. über die Einberufung der Generalstände 1789

 

Service

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Koordinatoren / Förderer

 
 
Die onleihe ZWISCHEN DEN MEEREN wird koordiniert von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein und finanziell gefördert durch das Land Schleswig-Holstein sowie die Kreissparkassenstiftung Herzogtum Lauenburg.
Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Kreissparkassenstiftung Herzogtum Lauenburg
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Geschichte besser verstehen am Beispiel eines fiktiven Gespräches mit König Ludwig XVI. über die Einberufung der Generalstände 1789
 
Jahr:
2010
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
Format:
PDF - für PC/Laptop und mobile Endgeräte - Adobe Digital Editions
PDF - ausschließlich für PC/Laptop - Adobe Reader
 
Geeignet für:
Umfang:
S.
Dateigröße:
82 KB
Format:
 
 

Inhalt:

Traditionelle Quellen sind wichtig, um authentisch über eine Zeit zu informieren - aber sie können im Geschichtsunterricht nicht alles sein. Eine gute Ergänzung sind fiktive Gespräche, die Schüler den häufig recht abstrakt dargebotenen Stoff der Lehrbücher aus subjektiver Perspektive nacherleben lassen. In diesem Gespräch geht es um die Frage, wie König Ludwig XVI. auf den Gedanken kam, die Generalstände einzuberufen - was letztlich die Französische Revolution auslös-te und ihn unter die Guillotine brachte. Inhalt: Fiktives Gespräch zwischen König Ludwig XVI. und seinem Finanzminister; Texterschließende Aufgaben; Hinweise zur Lösung der Aufgaben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
1 Tag
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
nicht erlaubt