eAusleihe Neckar-Alb. Fasnet

Seitenbereiche:


Inhalt:

Zwischen Dreikönig und Aschermittwoch, in einer Ausnahme sogar bis drei Wochen vor Ostern, verwandelt die schwäbisch-alemannische Fasnet beschauliche Orte in umtriebige Narrennester, in denen althergebrachte Fasnacht gelebt wird. Vom Hänselejuck in Überlingen bis zum zur Tschättermusik in Laufenburg, vom Ehrsamen Narrengericht zu Grosselfingen bis zum Rammla in Oberndorf, vom Letzkopf-raus! in Meßkirch bis zum Urhexensprung in Bräunlingen: Erleben Sie ursprüngliche Fasnet in 88 Hochburgen und Narrennestern: schwäbisch-alemannisch-närrisch!

Autor(en) Information:

Edi Graf ist Schwabe von Geburt und Schantle aus Leidenschaft. Er stammt aus der Seegockelstadt Friedrichshafen, die Eltern aus Oberndorf am Neckar. Seit Jahren besucht er die Narrenorte, um altes Brauchtum zu erleben. Der Autor ist freier Redakteur und hat als Radiomoderator zwanzig Jahre lang Narrenzünfte porträtiert. In seinem Wohnort bei Rottenburg am Neckar genießt er die dörfliche Fleckafasnet, aber am Fasnetsdienstag ist er als Schantle in seiner närrischen Heimatstadt Oberndorf unterwegs ...